Chiropraktik nach Dr. Ackermann

ChiropraktikSchmerzen des  Bewegungsapparates entstehen oft durch Beckenschiefstände und durch nachfolgende „Verdrehungen“ der Wirbel in der Lenden-, Brust- und/oder Halswirbelsäule. Die Therapie erfolgt über eine Korrektur durch sanfte und zielgerichtete Chiropraktik nach Dr. Ackermann. Oft genügt eine einmalige Manipulation, manchmal sind einige Wiederholungen notwendig. Bei einer vorhandenen Blockade der Muskulatur wird ein mechanischer Impuls nach Vorspannung der Muskulatur auf das blockierte Gelenk in Richtung einer gedachten Verschiebungsachse gegeben. Dadurch werden Blockierungen, auch in entferntere Gebiete des Körpers schlagartig aufgehoben. Es werden dabei, richtig ausgeführt, weder Bänder noch Muskeln überdehnt noch “ausgeleiert”.

Die Muskulatur wird vorher erwärmt und gedehnt. Durch gezielte Schmerzakupunktur am Ohr werden zusätzliche Heilungsimpulse in Gang gesetzt.

Mehr Informationen bekommen Sie hier.