Ernährungslehre nach den 5 Elementen

Ernährungslehere

Die chinesische Ernährungslehre basiert, ebenso wie die Akupunktur und die anderen chinesischen Heilformen, auf den fünf Elementen: Holz, Feuer, Wasser, Erde und Metall.

Wenn der Körper im harmonischen Gleichgewicht der Energien Yin und Yang ist, ist der Mensch gesund. In der chinesischen Diätetik werden die Lebensmittel Yin (kühlend) und Yang (wärmend) zugeordnet. Nahrungsmittel mit einem sauren Geschmack gehören zum Element Holz, der bittere Geschmack steht für das Feuer-Element, während der süße Geschmack dem Element Erde zugeordnet wird. Der scharfe Geschmack entspricht dem Element Metall und der salzige dem Wasser-Element.

Bei jedem Menschen und jeder Erkrankung, sind  die Energien unterschiedlich verteilt. Dementsprechend wird die Ernährung angepasst.